Wer ist René Pukall?

Eine Frage die ich mir jeden Tag aufs Neue stelle!

 

Einfache Antwort:

Ich bin ein Mensch, der sich für die Welt und die Menschen die sie gestallten interessiert und selber immer mehr Fragen als Antworten hat.

 

Philosophische Antwort:

Ich bin mehr als die Summe meiner Teile.

 

Wer ich genau bin, und was ich mache, sollten Sie aber selbst beurteilen. Um sich ein erstes Bild von mir und meinen Qualifikationen zu machen habe ich hier einen groben Lebenslauf mit Interessensfeldern bereitgestellt.


Lebenslauf

 

René Pukall 

  • geboren am 15.10.1985
  • erlernter Beruf Offizier
  • Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften (B.Sc., Universität der Bundeswehr München)
  • letzte Beschäftigung als stellvertretender Kompaniechef einer Ausbildungskompanie (Oberleutnant)
  • Studium der BWL und Wirtschaftspsychologie (B.A., Europäischen Fernhochschule Hamburg)
  • Personal Coach seit 2013 und IT Trainer seit 2014

Aufgewachsen bin ich in Neumarkt i.d.OPf. und besuchte dort das naturwissenschaftliche Gymnasium. 2005 beendete ich mein Abitur mit den Schwerpunkten Englisch, Physik, Geschichte und Theologie, um direkt im Anschluss meine Offizierausbildung bei der Bundeswehr zu beginnen.

In dieser Ausbildung, bei der Logistiktruppe des Heeres, erlernte ich nicht nur logistische und Managementfähigkeiten, sondern wurde in einem sehr breiten Fähigkeitsspektrum ausgebildet, um für die Bundeswehr, als top Führungskraft, möglichst flexibel in allen Bereichen verwendungsfähig zu sein.

Dieses Profil eines Offiziers als Allrounder, mit der Fähigkeit sich schnell in das aktuelle Aufgabengebiet einarbeiten zu können und effizient alle aufkommenden Herausforderungen zu meistern, entspricht genau meiner Erziehung und meiner Natur.

Mitte 2013 beendete ich meine Bundeswehrkarriere, um meine Vorstellungen von moderner Ausbildung und Menschenführung effektiver in der freien Wirtschaft umsetzen zu können. Ich habe mich darum für den Weg des Personal Coach entschieden, um die Verbesserungen für Leben, Freundschaft und Beruf, die ich mir selbst erarbeitet habe, auch für alle Anderen anbieten zu können. Mein erklärtes Ziel ist es, das Leben der Menschen einfacher und glücklicher zu gestalten.

Während meiner Arbeit als Coach wollte ich nebenbei IT Trainings für Microsoft Produkte halten. Aus dem Nebenverdienst als freier IT Trainer ist schnell der Hauptverdienst geworden, da die Nachfrage groß ist und ich Software nicht wie ein Informatiker erkläre. Ich zeige wie man effizient die Software für sich nutzt, bringe reale Beispiele aus Wirtschaft und aus dem Privaten mit ein und vermittle nicht nur die Fähigkeit mit Programmen umzugehen, sondern auch tieferes Verständnis für Computer.

Somit unterrichte ich heute mehr Software, coache aber auch und mache am liebsten beides gleichzeitig, denn IT Trainings sind bei mir auch immer ein persönliches Coaching von Hard- und Softskills. Zum Beispiel wie manage ich meine Zeit mit Outlook, oder wie stelle ich Auswertungen in Excel schneller zusammen, um die Last an Überstunden wieder zu reduzieren und meine Freizeit zurückzugewinnen.

Um diese Inhalte zu vermitteln habe ich während meines Studiums der Wirtschaftspsychologie extra eine Reise zu Excel gemacht, um die tiefen des Programms zu erkunden und geheime Tipps und Tricks mitzubringen, die sonst keiner kennt. Somit ist MS Excel mein Lieblingsprogramm und begleitet mich auch täglich in meinem freien Beruf.